851 641 Kraftfahrzeuge, davon 724 303 Autos, bevölkern die Münchner Straßen. Rein Rechnerisch kann die ganze Münchner Bevölkerung in der ersten Reihe ihrer Kraftfahrzeuge Platz nehmen und sich von dort aus die Mobilitätswende anschauen. Mit dieser Standpunkte-Ausgabe brauchen Sie dazu nicht einmal vom Sofa aufstehen und sind trotzdem in der ersten Reihe. Gewinnen Sie mit uns neue Perspektiven auf das, was sich gerade in München wendet. Wir wünschen Ihnen eine bewegende Lektüre.

 

Ausgabe hier als pdf herunterladen

 

 

Lesen Sie folgende Beiträge aus dieser Ausgabe direkt hier auf der Website:

Tram hat Vorrang

Mobilität, Stadtgestaltung, Bürgerbeteiligung

Inspirationen vom BUVKO Als einer der lokalen Mitveranstalter in München trat das Münchner Forum e.V. beim diesjährigen Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO) auf – organisiert von Fuss e.V. und Umkehr e.V., gefördert u.a. durch das Umweltbundesamt. Aus...

Ligsalzstraße / Ecke Kazmairstraße

Westend Kiez

Versuch, ein Stadtareal in ein verkehrsberuhigtes Quartier umzuwandeln Warum ist es – aus unserer Sicht – notwendig, verkehrsberuhigte Quartiere zu schaffen? Zu den wichtigsten Aspekten zählen der Klimaschutz, die Verkehrssicherheit, die Schadstoffbelastung der...

So könnte der Gärtnerplatz ohne Autos aussehen.

Das Privatauto muss raus!

Warum ein autofreies München nicht radikal sondern vernünftig ist Viele Menschen in unserer Stadt wünschen sich weniger Autoverkehr und mehr Platz für Fußgänger:innen, Bäume oder Spielplätze. Der Ruf nach mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum wird immer...