• Standpunkte 05.2019: Temporäres Wohnen in München

    Liebe Leserin, lieber Leser, Wohnen an mehreren Orten und auf Zeit – multilokal und temporär – ist das Schwerpunktthema dieser Standpunkte-Ausgabe im Mai. Das „moderne“ Arbeitsleben verlangt in vielen Tätigkeiten Beschäftigungseinsätze an unterschiedlichen Orten außerhalb des eigenen Wohnsitzes – manchmal für Tage, Wochen, Monate oder gar mehr, und oftmals weit entfernt. Familiäres Zusammenleben und soziale […]

  • Standpunkte 4.2019: Zweite Flugschrift Alte Akademie

    Liebe Leserin, lieber Leser, der Münchner Stadtrat wird voraussichtlich im Mai über den Bebauungsplan ‚Alte Akademie‘ entscheiden. Dieser wird die baurechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Wiener SIGNA AG, die einen Teil der Alten Akademie vom Freistaat Bayern 2013 für 65 Jahre in Erbpacht erworben hat, ihre Umnutzungspläne in Angriff nehmen kann. Der Komplex soll […]

  • Standpunkte 02./03.2019: Sichtachsen in München

    Liebe Leserin, lieber Leser, Sichtbeziehungen in der Stadt sind unser diesmaliges Schwerpunktthema. Sichtbeziehungen gliedern und strukturieren den städtischen Siedlungskörper, öffnen enge und weite Sichtschneisen, lenken den Blick auf singuläre Orientierungspunkte und rhythmisieren den Blick und den Weg dorthin. Sichtbeziehungen schaffen Wiedererkennung, stellen Sicherheit und Identität für diejenigen her, die sich durch die Stadt bewegen. Sichtbeziehungen […]

Das Münchner Forum ist ein bürgerschaftlicher Verein, der sich mit Fragen der Münchner Stadtentwicklung beschäftigt und Bürgerinnen und Bürgern eine Diskussionsplattform bietet. Entstanden Ende der 1960er Jahre aus dem Konflikt zwischen kritischen Bürgern und Stadtpolitik um die autogerechte Umgestaltung Münchens, ist das Münchner Forum seit mehr als 50 Jahren ein wichtiger Mittler zwischen Bürgerinteressen und den Vorhaben und Planungen städtischer Politik, Verwaltung sowie privater Investoren. Das Münchner Forum lebt vom Engagement der Bürger/-innen und einer aufmerksamen Stadtgesellschaft. Es erarbeitet eigene Vorschläge und Strategien, trägt Themen in die Stadtöffentlichkeit und setzt sich für eine umfassende bürgerschaftliche Beteiligung an den Belangen der Stadtentwicklung ein.

Mehr über das Münchner Forum

Neues

Forum Aktuell 11/2018 – Stadt-Land Verflechtungen

Schnittstellen von städtischen und ländlichen Räumen sind geprägt von Überschneidungen und Veränderungen. Der Übergang von abgrenzbaren Teilräumen hin zum Kontinuum erscheint fließend.

Verflechtungsbeziehungen wie Pendlerströme oder Wanderungsbewegungen, um nur einige zu nennen, stellen Herausforderungen für die Stadt- und Regionalplanung dar.

Themen wie bezahlbares Wohnen, Kinderbetreuung, Chancen- und Generationengerechtigkeit werden bislang als urbane Themen wahrgenommen, stellen jedoch insbesondere vor dem Hintergrund wachsender Großstädte wie München zunehmend auch Themen der ländlichen Entwicklung dar. Flächenverbrauch, Siedlungsdruck oder Verkehrsentwicklung seien beispielhaft als Schlagworte genannt.

Die Sendung widmet sich deshalb Strategien und Lösungen von denen Stadt und Umland gleichermaßen profitieren können.

Wir alle sind München – Jubiläumsveranstaltungen des Münchner Forum e.V.

Vom 28. Oktober bis 22. Dezember 2018 feiert das Münchner Forum e.V. in Kooperation mit dem Münchner Stadtmuseum sein 50-jähriges Bestehen. Programmpunkte sind drei Diskussionsveranstaltungen, eine Ausstellung zum Thema „Wir alle sind München: 50 Jahre Münchner Forum – Engagement von Bürgerinnen und Bürgern“ (6.11. bis 11.11.2018) im Saal des Münchner Stadtmuseums sowie eine Reihe von […]

Forum Aktuell 10/2018 – #ausspekuliert – Wie geht´s weiter & 50 Jahre Münchner Forum

Zehntausend Münchnerinnen und München gingen bei #ausspekuliert am 15. September auf die Straße, um gegen Mietenwahnsinn, Verdrängung und Ausgrenzung zu demonstrieren. Für die Macher der #ausspekuliert-Demo war das ein riesiger Erfolg und ein starkes Zeichen für Solidarität in der Stadtgesellschaft. Wie kam es eigentlich zu #ausspekuliert und wie geht es nun weiter? Dazu haben wir […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532