Die Frage, wie das Paketposthallen-Areal gestaltet wird, beschäftigt ganz München. Im Oktober 2021 werden einhundert zufallsausgewählte Münchnerinnen und Münchner dazu eingeladen, ein Bürgergutachten zu erarbeiten. Bei diesem Verfahren sind vier Punkte besonders wichtig, weil sie auf Diskussion und Ergebnis maßgeblich Einfluss haben: Themenwahl der Arbeitseinheiten, Fragen, Referent*innen und eine saubere Zufallsauswahl der Teilnehmenden.

Das Münchner Forum hat seit 53 Jahren Erfahrung in Bürgerbeteiligung für München. Die Projektgruppe Bürgergutachten Paketposthallen-Areal des Münchner Forums unterstützt deshalb das Bürgergutachten. Sie hat ein Papier zu Themen und Fragen erarbeitet, das Sie hier downloaden können.

Es soll dazu anregen, die erforderliche Breite und Tiefe der Bürgerbeteiligung zu erreichen und wurde dem Durchführungsinstitut des Bürgergutachtens, nexus, zugesandt. Auch in der Stadtgesellschaft sollten die Themen umfassend diskutiert werden.

 

Bildquellen:

  • 202106_Paketposthalle3 _schier_klein: Michaela Schier