Standpunkte 05.2011: Altstadtring

Sehr geehrte Damen und Herren,
eine singuläre Chance gilt es im Altstadtring zu nutzen. Am Oskar-von- Miller-Ring ließen sich die Altstadt und die Maxvorstadt bislang nicht optimal verknüpfen. Nun wird aber Siemens bauen, und das Pinakotheken-Areal wird ebenfalls revidiert. Dazwischen liegt die Chance zu einer wichtigen Stadtreparatur. Die Stadt sollte ein neues Entwurfsseminar einberufen. Mehr dazu ab Seite 2.
Noch ist unklar, welche Wohnqualität im neuen olympischen Dorf entstehen kann. Da halfen auch Präsentationen der Verantwortlichen nicht. Einzelheiten auf Seite 7. Dagegen ist die Rahmenplanung für den Olympiapark mittlerweile z iemlich klar (Seite 9). Anschließend setzen mit Texten zum Haus der Kunst (Seite 10) und zum Gasteig (Seite 13) unsere Konzertsaal- Reihe fort. Mit Problemen der Bahn befassen wir uns auf Seite 15, mit der Gentrifizierung auf Seite 16 und mit der steigenden Verdichtung im Wohnungsbau in den europäischen Wachstumsstädten auf Seite 19. Danach gehen wir noch auf die Urbanität von Flussufern (Seite 20) sowie das 60er-Stadion ein (Seite 21) und verweisen auf Diskussionen im Forums-Arbeitskreis Innenstadt zum Max-Josephs-Platz sowie auf die Bauplanung auf dem früheren Rodenstock-Gelände (Seite 23). Wie gewohnt schließen Leserbriefe unsere Ausgabe ab.
Wir freuen uns über Ihre Mitwirkung in unseren Arbeitskreisen oder durch Zuschriften auf unsere Standpunkte, wünschen Ihnen zunächst wie gewohnt eine anregende Lektüre und werden Ihnen zum nächsten Monatswechsel wieder berichten, was das Forum im Mai registriert, begleitet und voran bringt.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Czisch, Vorsitzender des Programmausschusses

 

Newsletter abonnieren

Inhaltsverzeichnis

Altstadtring

Gernot Brauer
Oskar-v.-Miller-Altstadtring: Chance für Stadtreparatur

Klaus Bäumler
Stadtreparatur am Altstadtring: Stadtbau-Kunst im 21. Jdt.

Gernot Brauer
Münchens neues olympisches Dorf: Wohnqualität noch völlig unklar

Gernot Brauer
Die Zukunft des Olympiaparks: Ausbau auch ohne Spiele 2018

Wolfgang Zimmer
Bebauungsplan Baumkirchen: Ein Quartierszentrum fehlt

Gernot Brauer
Videoinstall. im Haus d. Kunst

Reinhard Sajons
Kuvertfabrik Pasing

Gernot Brauer
Konzerthaus-Bewerberkarussell: Eignet sich das Haus d. Kunst?

Gernot Brauer
Was soll mit dem Gasteig passieren? „Burn it“? Ganz so nicht

Gernot Brauer
S-Bahn-Tunnel reicht nicht aus

Gernot Brauer
Hans-Mielich-Platz wird umgebaut

Gernot Brauer
Geldige verdrängen Ärmere

Ingrid Krau
Verdichtung der Städte

Benjamin David/Gernot Brauer
Zukunft der Isar in der Stadt: Was von Wien zu lernen ist

M. Drees/ R. Beer
Hundert Jahre 60er-Stadion

Gernot Brauer
Arbeitskreis Innenstadt

Andre Delere
Früheres Rodenstock-Gelände


Comments are closed.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532