16.11.2023, Pressemitteilung des Münchner Forums zur Ehrung von Klaus Bäumler, langjähriges Mitglied und Leiter des Arbeitskreises ‚Öffentliches Grün‘ mit dem Goldenen Lindenblatt

Am 4. November 2023 hat die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e. V. (DGGL) in Köln den Kulturpreis verliehen. Mit dem „Goldenen Lindenblatt“ ausgezeichnet wurde in diesem Jahr Klaus Bäumler, Mitglied des Programmausschusses und des Vereins und langjähriger Leiter des Arbeitskreises ‚Öffentliches Grün‘ des Münchner Forums e. V.. Mit ihrer Auszeichnung würdigt die DGGL den jahrzehntelangen Einsatz von Klaus Bäumler für den Erhalt des städtischen Grüns in München gegen viele, auch machtvolle, Widerstände. Das alles ist nur möglich, weil sich Klaus Bäumler über Jahrzehnte eine umfassende Kenntnis über das städtische Grün erarbeitet, aber auch ein sehr feines Gespür dafür entwickelt hat, welche neuen Entwicklungen das städtische Grün, das ja für alle Menschen in unserer Stadt da sein sollte, gefährden. Das Münchner Forum freut sich ebenfalls, dass die DGGL bei der Kulturpreisverleihung 2023 auch den Arbeitskreis ‚Öffentliches Grün‘ nennt, der mit seiner hervorragenden Arbeit und seinen vielfältigen Aktivitäten seit langer Zeit eine der tragenden Säulen des ehrenamtlichen Engagements im Verein ist.

PDF der Pressemitteilung

 

 

Bildquellen:

  • Foto von der Preisverleihung in Köln: DGGL
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner