Auf dem rot umrandeten Grundstück in der Fußgängerzone wird bald gebaut. Darüber haben wir schon im April berichtet. Jetzt steht auch fest, wie. Wir fragen auf Seite 2, ob der Bau das richtige Signal für die Sichtbarmachung der kleinteiligen Parzellenstruktur in der Innenstadt setzt (unten: Bild des geplanten Neubaus). Gebaut wird auch an anderer Stelle: Der sanierungsbedürftige Großmarkt erhält wohl demnächst eine neue Halle (S. 5); der beschlossene 2. S-Bahn-Tunnel macht Umplanungen der S-Bahnhöfe in Laim und Pasing erforderlich (S. 6 und S. 8). Vielleicht kommt außerdem der Ringschluss der A99 mitten durch den Perlacher Forst (S. 9). Bauliche Dynamik auch im Münchner Norden, wenn auch mit Blessuren: Während Garching expandiert, stehen anderswo flughafennahe Gewerbebauten leer (S. 10). Weiter berichten wir über Perspektiven der Stadtbaurätin Elisabeth Merk zur Olympiabewerbung 2018 (S. 11), über Ruheoasen in der sonst meist lauten Stadt (S. 4), über die vielleicht auch in München kommenden Stolpersteine zum Gedenken an NSOpfer (S. 6), über die Isar als Freizeitraum (S. 14) und über die München-Ergebnisse zweier Städtevergleichsstudien (S. 3 und S. 16). Wie immer: anregende Lektüre!

 


Fußgängerzone

Gernot Brauer Einkaufstempel in Fußgängerzone: Kleinteilige Innenstadt – passt dann dieser Neubau?

Gunhild Preuss-Bayer Die stillen Orte in München: Nicht überall ist die Stadt laut

Gernot Brauer Der Münchner Großmarkt: Neue Halle für den Großmarkt

Gernot Brauer SPD will Stadtratsverbot kippen: Kommen die Stolpersteine?

Gernot Brauer Umplanung im Bahnhof Laim: Wie werden U- und S-Bahn in Pasing am besten verknüpft?

Gernot Brauer DB ProjektBau bestätigt: Der zweite S-Bahn-Tunnel bekommt „artreinen Verkehr“

Gernot Brauer Plädoyer für einen BAB-Südring: Pro und Contra bleiben stark

Gernot Brauer Stadtbaurätin Elisabeth Merk: Was Olympia bringen kann

Gernot Brauer Münchner Norden wächst weiter: Garching expandiert – Hallbergmoos hat zu kämpfen