Standpunkte 06./07.2019: Kunstareal München – heute

Liebe Leserin, lieber Leser, 5 Jahre Bürgergutachten und 10 Jahre Kunstareal-Prozess – ein guter Anlass, um auf die Entwicklung des Kunstareals zurückzublicken und vor allem nach vorne zu schauen: Das Kunstareal ist kein starres Konzept, es soll zu einem großen „kulturellen Versammlungsplatz der Stadtgesellschaft“, zu einem lebendigen „Ort der Zusammenkunft und des Dialogs“ (G. Redlich) […]

Standpunkte 11.2012: Bodenrechtsdebatte

Liebe Leserin, lieber Leser, das viele Geld sucht einen sicheren, lukrativen Hafen. Den bieten – leider – auch städtische Immobilienmärkte. Aber warum soll es gesellschaftspolitisch gerechtfertigt sein, mit dem nicht vermehrbaren Grund und Boden auf Kosten der Mietpreise zu spekulieren? Eine Bodenrechtsdebatte ist überfällig (S. 14). Der Karlsplatz-Stachus beschäftigt das Münchner Forum zum wiederholten Male. […]

Standpunkte 03.2013: Öffentlicher Raum

Liebe Leserin, lieber Leser, der Winter weicht, wir alle wollen nach draußen. Der „Öffentliche Raum“ empfängt uns mit lohnenden Plätzen, Orten zum Verweilen, ohne Konsumzwang, er geleitet uns auf angenehmen Pfaden zu den einladend erschlossenen und gepflegten freien Räumen, gestalteten Gärten und berühmten Münchner Parkanlagen. Ist das so? Wir haben in dieser Ausgabe der Standpunkte […]

Standpunkte 05.2013: München der Zukunft – Ziele und Strategien

Liebe Leserin, lieber Leser, wenn es ein Thema in der Stadt gibt, das unter den Nägeln brennt, dann sind es die massiven Veränderungen, die München ins Haus stehen angesichts des prognostizierten Wachstums: Mit ca. 200.000 Einwohnern mehr bis 2030, das bei exorbitant steigenden Mietkosten für die Lebensgrundlage Wohnen, verbunden mit der Gefahr, dass der Konsens […]

Standpunkte 06.2013: Wanderungen in die und in der Stadt

Liebe Leserin, lieber Leser, was bewegt die Menschen, wenn sie sich bewegen – nach München ziehen, die Stadt verlassen, Wohnort und Arbeitsplatz verbinden oder trennen, mit veränderten Lebensumständen eine neue Perspektive im vertrauten Umfeld suchen? „Wanderungen in die und in der Stadt“ ist das Schwerpunktthema dieser Ausgabe. Hinter manch trockener Statistik verbirgt sich einige Brisanz, […]

Standpunkte 07.2013: Bezahlbares Wohnen in München

Liebe Leserin, lieber Leser, ein Thema unserer Stadtgesellschaft, das über Jahre hinweg nicht vorne stand in der politischen Aufmerksamkeit, hat sich mit Macht zurück gemeldet: Das Fehlen bezahlbarer Wohnungen. Die Stadt München mit dem größten kommunalen Wohnungsbauprogramm Deutschlands tut seit Jahren viel für den bezahlbaren Wohnungsbau. Die Lawine der Marktkräfte ging dennoch über die Stadt […]

Das Kunstareal – verschlungene Wege zu Kunst, Kultur und viel Geld

Forum aktuell 06/17 – Das Kunstareal

Am Wochenende 24. und 25 Juni findet zum dritten Mal das Kunstarealfest statt. Adele Kohout und Alexandra von Arnim stellen die Koordinierungsstelle des Kunstareals vor und Guido Redlich, Vorsitzender des Förderkreises Kunstareal und Stiftungsrat der Pinakothek der Moderne spricht über seine Vision Kunstareal als Agora.Annette Meister, Geschäftsführung der Stiftung Pinakothek der Moderne berichtet über alles […]

Kunst- und Kulturvermittlung als Teilhabe und Integration: YES, WE´RE OPEN!

Dass Museen neben dem Sammeln, Bewahren und Forschen auch vermitteln sollen, ist keine Neuigkeit, sondern weltweites, traditionelles Motto einer bürgerlichen Institution. Im Kunstareal ist die Vermittlung schon lange zuhause, nicht nur in Form von Führungen durch eigene WissenschaftlerInnen oder freie Guides.

Zwei Jahre nach dem Bürgergutachten zum Kunstareal

Das Bürgergutachten – und was nun? Da liegt sie, die „Bibel“ zum Kunstareal München (Valentin Auer), mit Grußwort des (Alt-) Ober- bürgermeisters Ude, einer Einführung der Stadtbaurätin zum „Dialog über die Stadt“ und mit 89 Bürgerempfehlungen zur künftigen Entwicklung des Kunstareals, zusammengefasst durch die Gesellschaft für Bürgergutachten (gfb), gelobt von der Fachwelt und Politik, bestätigt […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532