• Standpunkte 7.2018: Mobilitätswende in München

    Liebe Leserin, lieber Leser, „Verkehrswende“ – ein Wort zur Ablage neben anderen Kampagnenbegriffen, die wir angeblich schon hinter uns oder noch vor uns haben: wie die geistig-moralische, die System- oder Energiewende? Wer den tagtäglichen Kampf um die Vorherrschaft des Automobils auf der Straße, wer das Trauerspiel des Schienenverkehrs in Stadt und Land erlebt, hat wenig […]

  • Aufruf zur Beteiligung an der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 1975a: Alte Akademie

    Helfen Sie mit: Die Arkaden der Alten Akademie in der Neuhauser Straße sind unantastbar. Der öffentliche Raum der Fußgängerzone ist unantastbar. Die Arkaden der Alten Akademie müssen vor „zeitgerechter“ Begehrlichkeit gerettet werden. Beteiligung der Öffentlichkeit Mit Ihrer Einwendung können Sie mithelfen, die Arkaden zu bewahren! Wichtig ist auch, dass alle Persönlichkeiten und Institutionen, die sich […]

  • Standpunkte 6.2018: Europäisches Kulturerbejahr – was bedeutet das für München?

    Liebe Leserin, lieber Leser, „sharing heritage“, ‚das Erbe teilen‘ lautet das Motto des diesjährigen „Europäischen Kulturerbe-Jahres“ – teilen mit den Mit-Menschen, auch mit jenen aus früheren und der nachfolgenden Generationen. Wir haben dies als Anlass fürs Schwerpunktthema unserer Standpunkte genommen. „Menschen brauchen Zeit, um mit Städten und ihrer Architektur vertraut und gemeinsam leben zu können. […]

Das Münchner Forum ist ein bürgerschaftlicher Verein, der sich mit Fragen der Münchner Stadtentwicklung beschäftigt und Bürgerinnen und Bürgern eine Diskussionsplattform bietet. Entstanden Ende der 1960er Jahre aus dem Konflikt zwischen kritischen Bürgern und Stadtpolitik um die autogerechte Umgestaltung Münchens, ist das Münchner Forum seit nunmehr fast 50 Jahren ein wichtiger Mittler zwischen Bürgerinteressen und den Vorhaben und Planungen städtischer Politik, Verwaltung sowie privater Investoren. Das Münchner Forum lebt vom Engagement der Bürger/-innen und einer aufmerksamen Stadtgesellschaft. Es erarbeitet eigene Vorschläge und Strategien, trägt Themen in die Stadtöffentlichkeit und setzt sich für eine umfassende bürgerschaftliche Beteiligung an den Belangen der Stadtentwicklung ein.

Mehr über das Münchner Forum

Neues

Standpunkte 01.2013

Liebe Leserin, lieber Leser, in dieser Ausgabe beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Verkehr auf der Schiene und in der Luft: Mit dem S-Bahntunnel der sog. zweiten Stammstrecke (S. 13) und mit dem Ausbau des Münchner Flughafens Franz Josef Strauß. Der Jubel über die Finanzierung des Tunnelprojekts hält sich in engen Grenzen. In einem Bürgerentscheid […]

Standpunkte 12.2012

Liebe Lesern, lieber Leser, Die Finanzierung des 2. Stammstreckentunnels steht! Steht sie wirklich? Kann auch gebaut werden? Und muss man die Hoffnung deshalb auf den 10 Minutentakt jetzt endgültig aufgeben? Wird Umsteigen in Zukunft lästige Pflicht? Jedenfalls ist der Finanzierungsdurchbruch für diese Planung kein freudiges Ereignis (S. 24). Überhaupt kommt keine Freude auf, wenn man […]

Standpunkte 5.2012

Sehr geehrte Damen und Herren, der Freistaat taktiert beim 2. S-Bahn-Tunnel, um die Stadt zur Mitfinanzierung zu zwingen und Verantwortung loszuwerden, S. Zu dem Megaprojekt gibt es Alternativen (S.3). Ist das Schicksal des Amerikahauses – ein Symbol für das Ende der deutschen Diktatur und die Erfolgsgeschichte Demokratie in Deutschland – besiegelt? (6). Die „Nordallianz“ boomt […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532