• Standpunkte 11.2019: S-Bahn-Ausbau – JETZT!

    Liebe Leserin, lieber Leser, seit ihrer Eröffnung zu den Olympischen Sommerspielen 1972 bildet die S-Bahn zusammen mit der U-Bahn das Grundgerüst des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs in der Region München. Die Bündelung aller Linien der S-Bahn in einem Tunnel („Stammstrecke“) zwischen Haupt- und Ostbahnhof macht sie zunehmend anfällig für Störungen. Vorschläge, bestehende Gleise im Süden („Südring“) und […]

  • Standpunkte 10.2019: 20 Jahre Messestadt Riem

    Liebe Leserin, lieber Leser, 20 Jahre ist es her, als die ersten Bewohner/innen ihre Wohnungen im neuen Stadtteil am Ostrand Münchens beziehen konnten. Er wurde auf der aufgelassenen Fläche des in die Region verlegten Flughafens Riem errichtet. „Messestadt Riem“ heißt dieser Stadtteil seitdem, wenngleich die Verlagerung der Münchner Messe von der Schwanthalerhöh nach Riem bei […]

  • Standpunkte 08./09.2019: Lebens-Raum Stadt: Flora – Fauna – Klimaschutz

    Liebe Leserin, lieber Leser, München steht unter Druck: ansässige Unternehmen werben um Beschäftigte für neue Arbeitsplätze, Menschen ziehen zu in der Hoffnung auf bessere Erwerbsmöglichkeiten. Der wirtschaftliche Erfolg fordert sein Tribut: München wächst in seinen Grenzen, rückt notgedrungen zusammen. Die Stadt verändert ihr Gesicht: Nachverdichtung allenthalben, neues Bauen auf konvertierten Altflächen, Stadterweiterungen am Stadtrand. Letzte […]

Das Münchner Forum ist ein bürgerschaftlicher Verein, der sich mit Fragen der Münchner Stadtentwicklung beschäftigt und Bürgerinnen und Bürgern eine Diskussionsplattform bietet. Entstanden Ende der 1960er Jahre aus dem Konflikt zwischen kritischen Bürgern und Stadtpolitik um die autogerechte Umgestaltung Münchens, ist das Münchner Forum seit mehr als 50 Jahren ein wichtiger Mittler zwischen Bürgerinteressen und den Vorhaben und Planungen städtischer Politik, Verwaltung sowie privater Investoren. Das Münchner Forum lebt vom Engagement der Bürger/-innen und einer aufmerksamen Stadtgesellschaft. Es erarbeitet eigene Vorschläge und Strategien, trägt Themen in die Stadtöffentlichkeit und setzt sich für eine umfassende bürgerschaftliche Beteiligung an den Belangen der Stadtentwicklung ein.

Mehr über das Münchner Forum

Neues

Demo: Münchner Forum unterstützt Fridays for Future!

München muss handeln! Wir stehen hinter Fridays for Future und ihren Forderungen an die Stadt. Die Erderhitzung schreitet voran und auch München muss handeln! Das Münchner Forum unterstützt den Aufruf an den Stadtrat, endlich konsequente Maßnahmen zum Klimaschutz einzuleiten. Deutliche Verbesserungen beim ÖPNV, raus aus der Kohle und den Radentscheid zügig umsetzen – das und […]

Forum Aktuell 07/2019 – Nachhaltiges Bauen in München – Utopie der Vergangenheit?

Die Landeshauptstadt München galt lange Jahre als Vorreiterin beim Thema Klimaschutz.  Energieeffiziente und nachhaltige Architektur wurde mit umfangreichen Förderprogrammen vorangetrieben, ein Münchner (Energie-)standard definiert, ökologische Kriterien hielten Einzug in Planung und Bauwesen.Architekt Florian Lichtblau engagiert sich nun bereits seit Jahrzehnten um nachhaltige, energieeffiziente und ästhetisch vorbildliche Architektur mit hohem städtebaulichen Bezug. Er gilt als führender Experte im Bereich Nachhaltigkeit und steht uns als Gesprächspartner für unsere Juli-Sendung mit dem Titel “Nachhaltiges Bauen in München – Utopie der Vergangenheit?” zur Verfügung.In der rund einstündigen Sendung behandeln wir das mehr als aktuelle Thema nachhaltiges und klimagerechtes Bauen. Wir diskutieren unter anderem wie Architektur den Klimawandel bekämpfen kann, was überhaupt “nachhaltig” bedeutet und ob München überhaupt noch führend in Sachen Klimaschutz ist.Schalten Sie ein – es lohnt sich!Interviewpartner: Dipl.-Ing. Univ. Florian Lichtblau, Architekt BDAModeration/Gesprächsleitung: Gero Suhner, M.Sc. SRL ISOCARP

Forum Aktuell 06/2019 – Endlich Radlhauptstadt

Auch wenn sich in den letzten Jahren die Planungskultur langsam wandelt: über Jahrzehnte setzte das Auto den Maßstab für die Verkehrsplanung in München. Die Restflächen waren dann gerade noch gut für Radfahrende und Zufußgehende. Dazu kommt: 12% der Verkehrsfläche in dieser Stadt werden von parkenden Autos eingenommen. Wertvoller öffentlicher Raum, der anderen Verkehrsteilnehmenden fehlt. Der Radentscheid München will das ändern. Sichere und breite Radwege sollen das Fahren komfortabel machen, das Radverkehrsnetz in der ganzen Stadt lückenlos und engmaschig werden. Wo der Radentscheid München derzeit steht und welche Ziele die Macherinnen und Macher sonst noch verfolgen, darüber spricht Michael Schneider mit Sonja Haider, Stadträtin, ödp, Sprecherin des Radentscheid München, und Andreas Schuster, Mobilitätsexperte Green City, Sprecher des Radentscheid München.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532