Keine Verlängerung des Pachtvertrags zwischen der LH München und dem Münchner Golfclub (MGC) in Thalkirchen

Der AK Öffentliches Grün setzt sich dafür ein, die Verlängerung des Pachtvertrags zwischen der Landeshauptstadt München und dem Münchner Golfclub (MGC) bis 2030 zu verhindern. Ziel ist die Wiederherstellung des Erholungs- und Naturraums „Hinterbrühler Park“. Der Münchner Golfclub (MGC) drängt auf Verlängerung seines Pachtvertrags mit der Stadt. Der Pachtvertrag über das 140.000 qm große städtische […]

Kein Fan-Meeting-Point im Alten Botanischen Garten bei der EUFA

Der Arbeitskreis Öffentliches Grün bittet das Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, gegenüber der Stadt München die Eigentumsposition des Freistaats Bayern in Bezug auf den Alten Botanischen Garten zu wahren und das staatliche Veto einzulegen. Dies gestützt auf die vertraglichen, denkmalrechtlichen und naturschutzfachlichen Aspekte, die zwingend gegen die Einrichtung eines Fan-Meeting-Points sprechen.    

Anregung an OB Dieter Reiter, des Denkmal von Max von Pettenkofer zu beleuchten

Es wäre eine besondere Aufwertung der von Carl von Effner gestalteten Grünanlage und auch des Bereichs der Max-Joseph-Straße als Bindeglied der Achse zwischen Prannerstraße und Karolinenplatz, wenn durch die Stadt München sowohl das Pettenkofer-Denkmal als auch das Liebig-Denkmal beleuchtet würden. Damit würden die beiden Ehrenbürger der Stadt durch die Stadt „ins Licht gesetzt“.  

Antwort des KVR zur Sicherung des südlichen Hauptzugangs des Englischen Gartens

   

Schreiben an das KVR zur Sicherung des südlichen Hauptzugangs des Englischen Gartens

 

Schreiben zum Maxwerk an Immobilienchef der SWM

Schreiben zum Maxwerk an zweiten Bügermeister Josef Schmid

2018-01-10 Schreiben zu Umstufung des REWE-Parks zur Öffentlichen Grünanlage in Sendling

2018-01-07 Schreiben bzgl. Namensgebung für öffentliche Grünanlagen

Der AK Öffentliches Grün befasst sich derzeit kritisch mit der ablehnenden Haltung des Münchner Stadtrats in Bezug auf die Benennung öffentlicher Grünanlagen in München. Im Zuge dessen wurden nun Anfragen an Deutsches Institut für Urbanistik, Deutscher Städtetag und Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz gesendet.

2016-02-06 Projekt „Brücke am Giesinger Berg“ Fördermöglichkeit im Rahmen des Bundesprogramms

Bäumler, Klaus. Per Mail und per Boten. In einem ausführlich begründeten Anschreiben macht der Arbeitskreis Öffentliches Grün – “Brückenallianz Giesinger Berg” Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter auf die o.G. Fördermöglichkeit aufmerksam. Eile ist geboten: Bewerbungsschluss: 19. April 2016, Stadtratsbeschluss für die Bewerbung erforderlich. PDF siehe hier

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532