Standpunkte 5.2018: Gleichwertige Lebensverhältnisse – was bedeutet das für München?

Liebe Leserin, lieber Leser, München ächzt, platzt aus den Nähten, mobilisiert seine Restflächen fürs Wohnen von erwarteten Zuzüglern, für Verkehrsanlagen, Gewerbe, Schulen und anderes, was auch noch Platz beansprucht. Auf der anderen Seite: Im Norden und anderen Randlagen Bayerns ziehen vor allem junge Menschen fort, wird der Arztbesuch zur Tagesreise, schließen Läden und  Handwerksbetriebe, können […]

Standpunkte 4.2018: Münchens Norden – letzte Baulandreserve?

Liebe Leserin, lieber Leser, Münchens Einwohnerzahl wächst. 300.000 Menschen sind seit der Jahrtausendwende hinzugekommen. Für sie konnte auf den Konversionsflächen der Bahn, des Flughafens, der Messe und der Kasernen relativ konfliktfrei Wohnungsbau betrieben werden. Nochmal so viele sollen in den nächsten 15 Jahren hinzukommen. Doch wo sollen sie hin? Antworten zur langfristigen Siedlungsentwicklung lauten: Lücken […]

[VERSCHOBEN] Denkmal KONTROVERS: Bauen im historischen Kontext – das Museum BIOTOPIA im Schlossensemble Nymphenburg

Bei der Podiumsdiskussion handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung der Fakultät Architektur der Hochschule München, Professur für Bauen im Bestand, Denkmalpflege und Bauaufnahme, des Münchner Forum e.V.  und des Denkmalnetz Bayern. Über die Errichtung von Bauten im historischen Kontext und die Frage, inwieweit sich ein neues Objekt anpassen muss oder absetzen darf, wird häufig diskutiert […]

Perspektive München – Werkstattreihe „Zukunft Stadt: München 2040+“

Zukunft Stadt: München 2040+ Wie kann München auch im Jahr 2040 eine lebenswerte Stadt für alle bleiben? Die Landeshauptstadt München setzt sich in der Werkstattreihe „Zukunft Stadt: München 2040+“ mit Fragen der zukünftigen Entwicklung der Stadt auseinander. Grundlage ist die Studie „Zukunftsschau München 2040+“, die das Fraunhofer Institut (IAO) in Stuttgart im Auftrag der Landeshauptstadt […]

Bodenrecht: Gerecht oder ungerecht?

Bodenpolitik und ihre Folgen Boden ist – wie Luft und Wasser – ein lebenswichtiges und begrenztes Gut, ist Grundlage der Nahrungsproduktion, Aufenthalts- und Rückzugsraum (Wohnen, Mobilität, Begegnungsort). Er wird jedoch wie eine beliebige Ware auf dem freien Markt gehandelt und darf unbegrenzt gekauft, verkauft und vererbt werden. Bodenspekulation, Landnahme, Gentrifizierung, hohe Mieten und eine ungleiche […]

Unser Quartier von morgen – Visionen für eine nachhaltige Entwicklung

DomagkPark Genossenschaft

Wie wollen wir in 50 Jahren leben? Wie können wir das bewerkstelligen? Eine aus dem Münchner Forum kommende Initiative lädt zur Diskussion über nachhaltige Quartiersentwicklung in München ein. Ziel ist ein visionärer Austausch darüber, in was für Stadtquartieren wir in 50 Jahren leben wollen, was genau nachhaltige Quartiere leisten müssen und wie wir letztendlich gemeinsam […]

Forum aktuell 04/17 – Das Münchner Forum intern

Im April lief die Sendung bei Radio Lora, nun kann sie hier nachgehört werden.

Die Zukunft der Städte: Zukunftsfähige und lebenswerte Städte

Vortragsreihe Deutscher Werkbund Bayern Stefanie Wahl: Zukunftsfähige und lebenswerte Städte   Der Zuzug in die großen Städte nimmt rasant zu. Dies zwingt zum Umdenken. Ziel ist die kompakte Bürgerstadt. Hierbei sind Wohnungsgenossenschaften ebenso wichtig wie kommunikative und ästhetische öffentliche Räume. Sie führen zur Identifikation mit dem Ort, zu sozialer Stabilität und mehr Lebensqualität. Mit Stefanie […]

Die Zukunft der Städte: Die transformative Kraft der Städte

Vortragsreihe Deutscher Werkbund Bayern Dr. Inge Paulini: Die transformative Kraft der Städte In den Städten wird sich entscheiden, ob die Transformation zur Nachhaltigkeit gelingt. Die Wucht der Urbanisierung stellt die Menschheit vor zentrale Herausforderungen: So müssen bis 2050 für 2,5 Milliarden zusätzliche StadtbewohnerInnen Infrastrukturen geschaffen, gerechte Regelungen für Land und Wohnraum entwickelt, die soziale Ungleichheit […]

Forum aktuell 12/15 – München – NICHT wie geplant

Das Thema dieser Sendung ist unser jüngst erschienenes Buch ‚München – NICHT wie geplant‘. Dieses Buch erzählt von der Bürgerbeteiligung in München in den 1960er Jahren, welche von dem Münchner Architekten Karl Klühspies hauptsächlich vorangetrieben wurde und sich gegen das so geplante ‘autogerechte München’ richtet. Zu Gast bei Frau Ammermann im Radio Lora – Studio […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532