Forum aktuell 12/16 – Das Werksviertel München

Im Dezember lief die Sendung bei Radio Lora, nun kann sie hier nachgehört werden.

Fachveranstaltung: Mehr Rechtssicherheit für autofreie Projekte in München!

So kann das Wohnungsangebot vergrößert und zugleich klimaverträglich und nachhaltig gebaut werden. Autofreie Projekte sind für Alle ein Gewinn: • Gewinn für die Autofreien: Sie wohnen in einem hochwertigen und ruhigen Umfeld. Einfachere Planung der Gebäude, mehr räumliche Flexibilität und geringere Baukosten sind möglich. • Gewinn für den Stadtteil: Ohne Autos ist enspannter Fuß- und Radverkehr […]

Standpunkte 12.2016/01.2017: Armut in der Stadt

Liebe Leserin, lieber Leser, das Selbstbild Münchens lebt von seiner glitzernden, sauberen Fassade, die von wirtschaftlichem Erfolg und Wohlstand allenthalben kündet – und wie ein Magnet wirkt auf alle, die nach einem besseren Auskommen streben. Doch das Wohlstandsversprechen gilt nur für wenige, hinter der funkelnden Fassade verbergen sich auch alle Anzeichen einer Abstiegsgesellschaft: jede fünfte […]

Forum aktuell 11/16 – „Die Stadt und die Zeit: Raumdehnung ist Zeitschrumpfung“ und Neue Formen der Zwischennutzung von leerstehenden Räumen und Gebäuden.

Im November lief die Sendung bei Radio Lora, nun kann sie hier nachgehört werden.

Wasser in der Stadt : Isar, Stadt, Menschen, Natur

Projekte – Gespräche – Brainstorming An den diesjährigen Wissenschaftstagen beteiligt sich das Münchner Forum wieder mit einem Workshop, diesmal rund um die Isar mit Informationen, Brainstorming, Fishbowl, Projekten… .Isar – lebendiger Fluss Wolfgang Czisch (Münchner Forum) .Isar in der Zeit Franz Schiermeier (Franz Schiermeier Verlag) .Intermezzo – Brainstorming Isar Alle Teilnehmer .Baden und Bootfahren Klaus […]

Standpunkte 11.2016: Rund um den Ostbahnhof

Liebe Leserin, lieber Leser, noch hat sich der Name „Werksviertel“ für das Areal hinter dem Ostbahnhof nicht recht etabliert. Ins öffentliche Bewusstsein gelangte es Ende letzten Jahres, als die Bayerische Staatsregierung hier den Standort für die neue Konzerthalle offeriert bekam und überraschend schnell annahm. Jahrelang war die Gemengelage aus aufgelassenen gewerblichen Betriebsstätten als „Kunstpark Ost“ […]

Stellungnahme des AAN zum Ring-S-Bahnkonzept der Freien Wähler

Gute Ergänzung zum S-Bahnkonzept “Plan A” Am 12. Oktober 2016 haben die Freien Wähler eine neues Konzept zum Bau eines S-Bahn-Rings in München vorgestellt (Links siehe unten). Im Vorschlag der Freien Wähler zum S-Bahn-Ring sind Nutzen und Platzbedarf im Vergleich zum Mittleren Ring sehr schön aufgezeigt. Ebenso ist zu begrüßen, dass auch auf die geplanten […]

Standpunkte 10.2016: Interkommunale Zusammenarbeit

Liebe Leserin, lieber Leser, wir wissen es: natürlich ist München keine Insel. Doch das Verhältnis Münchens zu seinem Umland war jahrzehntelang davon geprägt, dass jenes dafür herhalten sollte, was in München nicht oder nur eingeschränkt zu haben war: bezahlbares Wohnen, Flächen für expandierende Unternehmen, Erholungsmöglichkeiten aller Art, Wasserressourcen, Platz für Energieanlagen und zur Abwasserklärung, Straßen, […]

Forum aktuell 08/16 – Wer beherrscht die Stadt?

In dieser Sendung geht es um Münchens stürmiges Wachstum. Über 1,5 Millionen Einwohner hat die Landeshauptstadt heute – 1,72 Millionen werden es nach einer Prognose des Statistischen Landesamtes im Jahr 2030 sein. Dieser Trend zum Zuzug begann Ende der Nullerjahre und er beschleunigt sich seither immer weiter. München – eine Stadt die wächst, weil sie […]

Standpunkte 08/09.2016: Alte Akademie

Liebe Leserin, lieber Leser, unsere diesmalige Standpunkte-Ausgabe hat sich die „Alte Akademie“ an der Fußgängerzone in der Münchner Altstadt zum Schwerpunktthema genommen, ein Gebäudekomplex von großer historischer Bedeutung für München und ganz Bayern. Ihre Fassaden wurden nach Kriegszerstörungen zum größten Teil dem Original entsprechend wieder aufgebaut. Der Eigentümer, der Freistaat Bayern, hat die „Alte Akademie“ […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532