• „Die Isar in München: Eine Lebensader“

    Eine Dokumentation zum Gewässerschutz aus dem Jahr 1984. Dieser vor über dreißig Jahren mit einfachsten Mitteln aufgenommene Videofilm zeigt den damaligen Handlungsbedarf auf und ist zugleich ein Dokument frühen bürgerschaftlichen Engagements für die Isar. Die Bildqualität ist durch den Alterungsprozess des Videomaterials bedingt. Im Jahr 2017 kann konstatiert werden: Die Isar in München ist durch […]

  • Bundesfernstraßengesellschaft verhindern – Petition unterschreiben!

    Unterschreiben Sie die Petition auf gemeingut.org und setzen Sie ein Zeichen gegen die Privatisierung von Autobahnen und Schnellstraßen.

  • Standpunkte 03.2017: Alte Akademie

    Liebe Leserin, lieber Leser, nicht zum ersten Mal berichten wir über das Schicksal der Alten Akademie im Zentrum der Stadt. 2013 wurde die Alte Akademie, ein bedeutender Kulturbau, der wie kein anderer bayerische Geschichte spiegelt, vom freistaatlichen Immobilienverwalter für 65 Jahre an einen Investor verpachtet. Seitdem die Vorstellungen des Investors zur renditeträchtigen Umnutzung in eine […]

Das Münchner Forum ist ein bürgerschaftlicher Verein, der sich mit Fragen der Münchner Stadtentwicklung beschäftigt und Bürgerinnen und Bürgern eine Diskussionsplattform bietet. Entstanden Ende der 1960er Jahre aus dem Konflikt zwischen kritischen Bürgern und Stadtpolitik um die autogerechte Umgestaltung Münchens, ist das Münchner Forum seit nunmehr fast 50 Jahren ein wichtiger Mittler zwischen Bürgerinteressen und den Vorhaben und Planungen städtischer Politik, Verwaltung sowie privater Investoren. Das Münchner Forum lebt vom Engagement der Bürger/innen und einer aufmerksamen Stadtgesellschaft. Es erarbeitet eigene Vorschläge und Strategien, trägt Themen in die Stadtöffentlichkeit und setzt sich für eine umfassende bürgerschaftliche Beteiligung an den Belangen der Stadtentwicklung ein.

Mehr über das Münchner Forum

Neues

Forum aktuell 12/15 – München – NICHT wie geplant

Das Thema dieser Sendung ist unser jüngst erschienenes Buch ‚München – NICHT wie geplant‘. Dieses Buch erzählt von der Bürgerbeteiligung in München in den 1960er Jahren, welche von dem Münchner Architekten Karl Klühspies hauptsächlich vorangetrieben wurde und sich gegen das so geplante ‘autogerechte München’ richtet. Zu Gast bei Frau Ammermann im Radio Lora – Studio […]

Standpunkte 12.2015/01.2016: Bürgerbeteiligung, Partizipation und Ehrenamt

Bürgerbeteiligung, Partizipation, Ehrenamt – die Begriffsaddition des Schwerpunktthemas unserer diesmaligen STANDPUNKTE-Ausgabe zeigt, dass es nicht ganz einfach ist, das zivilgesellschaftliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern um das Gemeinwesen und eigene Belange begrif ich eindeutig zu fassen. Der Vielfalt der Begriffe entspricht die thematische Spannweite der Themen dieser letzten STANDPUNKTE-Ausgabe im Jahre 2015, die als Doppelheft […]

München nicht wie geplant – das Buch

München nicht wie geplant Stadtpolitik, Bürgerwille und die Macht der Medien von Karl Klühspies Eine überfällige Darstellung der weitgehend unbekannten Rolle von Bürger-Engagement und Medien-Einfluss auf die Stadtplanung Herausgegeben vom Münchner Forum Format 23,5 x 29,7 cm, ca. 250 Seiten, Klappenbroschur, DVD mit den digitalen Daten 24,50 Euro Erscheinungsmonat: Dezember 2015 ISBN 978-3-943866-25-4 Jetzt bestellen […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532

Kommende Veranstaltungen

  1. Arbeitskreistreffen: Öffentliches Grün

    5. April 2017 | 17:00 - 19:00