• Standpunkte 02.2017: München zu Fuß

    Liebe Leserin, lieber Leser, unser Schwerpunktthema dieser Standpunkte-Ausgabe plädiert für einen bewussteren Umgang mit dem Zu-Fuß-gehen in der Stadt. Die Fortbewegung zu Fuß ist allen, die darin nicht eingeschränkt sind, so selbstverständlich, dass man gar nicht richtig darüber nachdenkt, dass es eine der vielfältigsten und effektivsten Mobilitätsformen ist. Für den Stadtverkehr allemal: beim Modal Split […]

  • Bürgerbegehren erfolgreich: Stadt übernimmt Forderungen für saubere Luft

    In nur sechs Wochen hat das Bündnis für saubere Luft die Hälfte der nötigen Unterschriften für das Bürgerbegehren „Sauba sog i. Reinheitsgebot für Münchner Luft“ gesammelt. Die Resonanz zeigt, wie wichtig den MünchnerInnen das Ziel ist, die Schadstoffbelastung in München zu senken. Anfangs von der Großen Koalition im Rathaus kleingeredet, nimmt sie jetzt das Bürgerbegehren […]

  • Standpunkte 12.2016/01.2017: Armut in der Stadt

    Liebe Leserin, lieber Leser, das Selbstbild Münchens lebt von seiner glitzernden, sauberen Fassade, die von wirtschaftlichem Erfolg und Wohlstand allenthalben kündet – und wie ein Magnet wirkt auf alle, die nach einem besseren Auskommen streben. Doch das Wohlstandsversprechen gilt nur für wenige, hinter der funkelnden Fassade verbergen sich auch alle Anzeichen einer Abstiegsgesellschaft: jede fünfte […]

Das Münchner Forum ist ein bürgerschaftlicher Verein, der sich mit Fragen der Münchner Stadtentwicklung beschäftigt und Bürgerinnen und Bürgern eine Diskussionsplattform bietet. Entstanden Ende der 1960er Jahre aus dem Konflikt zwischen kritischen Bürgern und Stadtpolitik um die autogerechte Umgestaltung Münchens, ist das Münchner Forum seit nunmehr fast 50 Jahren ein wichtiger Mittler zwischen Bürgerinteressen und den Vorhaben und Planungen städtischer Politik, Verwaltung sowie privater Investoren. Das Münchner Forum lebt vom Engagement der Bürger/innen und einer aufmerksamen Stadtgesellschaft. Es erarbeitet eigene Vorschläge und Strategien, trägt Themen in die Stadtöffentlichkeit und setzt sich für eine umfassende bürgerschaftliche Beteiligung an den Belangen der Stadtentwicklung ein.

Mehr über das Münchner Forum

Neues

Standpunkte 12.2015/01.2016: Bürgerbeteiligung, Partizipation und Ehrenamt

Bürgerbeteiligung, Partizipation, Ehrenamt – die Begriffsaddition des Schwerpunktthemas unserer diesmaligen STANDPUNKTE-Ausgabe zeigt, dass es nicht ganz einfach ist, das zivilgesellschaftliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern um das Gemeinwesen und eigene Belange begrif ich eindeutig zu fassen. Der Vielfalt der Begriffe entspricht die thematische Spannweite der Themen dieser letzten STANDPUNKTE-Ausgabe im Jahre 2015, die als Doppelheft […]

München nicht wie geplant – das Buch

München nicht wie geplant Stadtpolitik, Bürgerwille und die Macht der Medien von Karl Klühspies Eine überfällige Darstellung der weitgehend unbekannten Rolle von Bürger-Engagement und Medien-Einfluss auf die Stadtplanung Herausgegeben vom Münchner Forum Format 23,5 x 29,7 cm, ca. 250 Seiten, Klappenbroschur, DVD mit den digitalen Daten 24,50 Euro Erscheinungsmonat: Dezember 2015 ISBN 978-3-943866-25-4 Jetzt bestellen […]

Stellenausschreibung: Teilzeitkraft gesucht

Das Münchner Forum sucht zum 1. März 2016 eine/n engagierte/n und kooperative/n Mitarbeiter/in der Geschäftsstelle in Teilzeit (8 Wochenstunden) Das Münchner Forum ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich als bürgerschaftliches Diskussionsforum für Entwicklungsfragen in der Stadt und Region München versteht und dies in vielfältigen öffentlichen Veranstaltungen, Arbeitskreisen und Veröffentlichungsformen verfolgt. Das Münchner Forum lebt aus […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532

Kommende Veranstaltungen

  1. Public! Die Stadt und ihre Bibliotheken

    23. Februar 2017 | 10:00 - 20:00
  2. Arbeitskreissitzung: Attraktiver Nahverkehr

    23. Februar 2017 | 18:30