Öffentliches Grün

Leitung: Klaus Bäumler

Schwerpunkt dieses Arbeitskreises ist es, den hohen Stellenwert des Öffentlichen Grüns im Bewusstsein der Bürger und auch des „Rathauses“ (= Stadtrat und Stadtverwaltung) herauszuarbeiten. Dabei gilt es, stärkere Transparenz zu schaffen und die gesteigerte Bedeutung des Öffentlichen Grüns angesichts der Verdichtungsdiskussion zu vermitteln. Die übergreifende Vernetzung des „Öffentliches Grün“ umfasst auch das urbane Grün, das vom Freistaat Bayern für die Münchner Bürgerschaft und die Gäste der Stadt vorgehalten wird.

Dokumentation (verantw. Klaus Bäumler)

Grün- u. Freiraum-
planung

Historisches
Grün

  • 2015-09-14 Den Finanzgarten als Historischen Garten erhalten. Keine Verkleinerung des Gartendenkmals um 8.000 qm 16. Dezember 2015

    „Im Frühjahr 2015 musste festgestellt werden, dass das Landesamt für Denkmalpflege in der digitalen Version der Denkmalliste den Umgriff des Finanzgartens erheblich reduziert hat. Eine Fläche von ca. 8.000 qm wird aktuell nicht mehr als Gartendenkmal eingestuft. Hierbei handelt genau um jene westliche Fläche des Finanzgartens, die nach dem vom Konzertsaalverein München im Dezember 2014 ...

  • 2015-09 Finanzgarten – öffentliches Grün ist unantastbar. 16. Dezember 2015

    In der August/September Ausgabe der Standpunkt stellt Klaus Bäumler die Argumente vor, die nach Meinung des AK Öffentliches Grün gegen einen Konzertsaal-Bau im Finanzgarten sprechen. 2 Seiten mit Abbildungen.

  • 2015-06 Kultur geht nicht ohne Natur. Welchen Wert hat öffentliches Grün in der Innenstadt? 17. Dezember 2015

    Nützel, Rudolf,* Kultur geht nicht ohne Natur. Welchen Wert hat öffentliches Grün in der Innenstadt? in: Standpunkte Juni 2015, S. 9-10. „Der BN wendet sich strikt gegen jede Bebauung des Finanzgartens oder auch nur eine Beschneidung der wertvollen Parkflächen für einen Konzertsaal. Am Beispiel dieses idyllischen Parks zwischen Hofgarten und Englischem Garten muss diskutiert werden, ...

  • 2015-05 Theresienwiese –Theresienwüste ? „Die Theresienwiese soll wieder blühen“ – Einladung zum traditionellen Maiausflug 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus:  Theresienwiese –Theresienwüste ? „Die Theresienwiese soll wieder blühen“ – Einladung zum traditionellen Maiausflug in:  PDF in der Reihe Materialien zur Grün- und Freiraumplanung in München, 27.11.2015. Umfang 3 Seite A4. Material zur Exkursion  am Freitag, 1. Mai 2015 – 15.00 – 17.00 Uhr.  Begrünungsaktion: “Als aktueller und bürgerschaftlicher Beitrag zur Aufwertung des Wiesen-Charakters ist eine symbolische Begrünungsaktion ...

  • 2015-03-02 Flaucherdialog 2015. Ein Bericht 17. Dezember 2015

    Schreiber, Veronika: Flaucherdialog 2015, in: Standpunkte April 2015 S.16-17. Ein Bericht. “Beim Flaucherdialog am 2. März 2015, veranstaltet vom Bezirksausschuss 6 (Sendling) und dem Arbeitskreis Öffentliches Grün im Münchner Forum, informierten sich Anwohner und Nachbarn über den aktuellen Stand des Parkpflegewerks. Klaus Bäumler, Leiter des Arbeitskreises Öffentliches Grün, Markus Lutz und Ernst Dill, ...

  • 2015-03 Das Grüne Herz Münchens auf dem Prüfstand. Finanzgarten: Gefahr für ein „unbequemes Gartendenkmal“ gebannt? 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Das Grüne Herz Münchens auf dem Prüfstand. Finanzgarten: Gefahr für ein „unbequemes Gartendenkmal“ gebannt? in: Standpunkte_03_2015-1.pdf#page=19, März 2015, S.19-21. Mit ausf. Literaturverzeichnis. Von Mitte Februar 2015 haben nahezu 20.000 Menschen eine online-Petition unterzeichnet, mit der sie sich für den Neubau eines Konzertsaals „am Finanzgarten“ einsetzen … der vom Konzertsaalverein Mitte Dezember 2014 ...

  • 2015-02-19. Einladung zum Flaucher-Dialog am 19.2.2015 17. Dezember 2015

    Ammermann, Ursula, Einladung zum Flaucher-Dialog 2015, in: Standpunkte Februar 2015 S. 24. Auf Anregung des Münchner Forums erarbeitet das Baureferat. Hauptabteilung Gartenbau, derzeit ein Parkpflegewerk zur nachhaltigen Gestaltung der vor 175 Jahren als Bürgerpark gegründeten Flaucher-Anlagen. Die Diskussion um das entstehende Parkpflegewerk bietet den Bürgerinnen und Bürgern eine Chance, ihre Wünsche. Kritiken und Zielvorstellungen in ...

  • 1807: Friedrich Ludwig von Sckell plant „neue Grenzen des Englischen Gartens“ unter Einschluss des Finanzgartens. 16. Dezember 2015

    „Da Sckell der Stadt mit dem Englischen Garten eine Zone zueignen will, in die hinein ihre feste Gestalt aufgehen und mit fließenden Grenzen in das Land übergehen soll, strebt er nicht nur das Hineinziehen des Parks in die Stadt an, sondern auch das ,unbegrenzte‘ Aufgehen seiner Kunstgestalt in der freien Natur.“ Aus: Margret Wanetschek, ...

Grüne Wege
und Brücken

  • 2016-02-06 Projekt „Brücke am Giesinger Berg“ Fördermöglichkeit im Rahmen des Bundesprogramms 10. Februar 2016

    Bäumler, Klaus. Per Mail und per Boten. In einem ausführlich begründeten Anschreiben macht der Arbeitskreis Öffentliches Grün – “Brückenallianz Giesinger Berg” Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter auf die o.G. Fördermöglichkeit aufmerksam. Eile ist geboten: Bewerbungsschluss: 19. April 2016, Stadtratsbeschluss für die Bewerbung erforderlich. PDF siehe hier

  • 2016-01-21 adfc – Brückenallianz – Dok. u. Links 21. Januar 2016

    Bäumler, Klaus, | adfc Dok. u. Links “Giesinger Berg” | Sammlung von Links und Dokumenten zum Fortgang des Bürckenprojekts.      

  • 2016-01-10 Querungen auch für – Flaucher – Bavariapark – Braunauer Eisenbahnbrücke – Isartalbahnradweg 21. Januar 2016

    Bäumler, Klaus, | per Mail |  an Frau Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk: Zur Priorisierung bestehender und geplanter Querungsbauwerke: 1. Aufnahme eines Querungsbauwerks Flaucher 2. Verknüpfung zwischen Grünanlage um die Bavaria mit dem ehem. Ausstellungspark (jetzt: Bavariapark) 3. Fuß- und Radwegverbindung Braunauer Eisenbahnbrücke 4. Isartalbahnradweg: Brücke über den Carusoweg.  

  • 2016-01-10 Einstufung des Brücken-Bauwerks Giesinger Berg in die „Priorität 1 +“ 21. Januar 2016

    Bäumler, Klaus,  an Frau Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk,  Barrierefreie Querungen im Fuß- und Radverkehr Priorisierung bestehender und geplanter Querungsbauwerke – Stellungnahme der „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ –  Einstufung des Brücken-Bauwerks Giesinger Berg in die „Priorität 1 +“.  | per Mail. PDF hier |   

  • 2015-08 Radel-Exkursion Isar-Hangkante – Bericht 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Bericht Radl-Exkursion Erkundung der Isar-Hangkante vom Gasteig bis Harlaching, in: Standpunkte_07_2015, S. 26-28, “Bei einer Radl-Exkursion des Arbeitskreises Öffentliches Grün am 9. Juni 2015 erfolgte die historisch-aktuelle Erkundung des Isarhochufers zwischen Gasteig und Harlaching, vorbereitet und geleitet von Klaus Bäumler. Den Teilnehmern wurde ein Exkursionsplan, in bewährter Weise gestaltet von Franz Schiermeier, ...

  • 2012 Apell Isaruferweg im Flaucherpark öffnen. 16. Dezember 2015

    Wolfgang Czisch, 1. Vorsitzender des Programmausschusses des Münchner Forums und Klaus Bäumler, Mitglied des Programmausschusses des Münchner Forums appellieren in einem offenen Brief an OB Ude, den gesperrten Uferweg im Flaucherpark, der an der Ostseite der Flauchergaststätte und der Städtischen Baumschule verläuft, in einen Zustand versetzen, der die Aufhebung der Sperre möglich macht. – ...

  • „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ im Münchner Forum gegründet 20. November 2015

    Am 28. Oktober 2015 fand die Gründungsversammlung der „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ in der Geschäftsstelle des Münchner Forums statt. Eingeladen hatte der Arbeitskreis Öffentliches Grün im Münchner Forum e.V. Das Ziel dieses losen Zusammenschlusses ist es, die bürgerschaftlichen Kräfte zu bündeln, um den, im Wortsinne, ‚wichtigen Brückenschlag‘ am Giesinger Berg im politisch-administrativen Kontext voranzubringen. ...

Aktivitäten/
Resonanz

  • 2016-02-23 AK Öffentliches Grün und „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ tagen 10. Februar 2016

    Bäumler, Klaus, per Mail. Aus der Einladung: “Zur Besprechung schlage ich folgende Punkte vor –    Projekt Brücke Giesinger Berg (weiteres Vorgehen) –  Finanzgarten (Sachstand) – Grün im Altstadt-Ensemble (Ergänzung der Leitlinien) – Maiausflug Sonntag, 1. Mai 2016 – Initiativen zum Konzeptgutachten „Freiraum München 2030“ – Urbanes Naturnetz, BezirksNaturnetz (Urbanes Wohnen): Sachstand – Publikationen” Anmeldung / Anfragen / Vorschläge bitte an: Klaus Bäumler (function(){var ml="0A3ctrdiaomnseCFhDE-4xb2.vfluk%",mi="N2>8NG0@5=JN2ANGG:87K49N21F8=L:K=5ND0:8EI95

  • 2016-02-06 Projekt „Brücke am Giesinger Berg“ Fördermöglichkeit im Rahmen des Bundesprogramms 10. Februar 2016

    Bäumler, Klaus. Per Mail und per Boten. In einem ausführlich begründeten Anschreiben macht der Arbeitskreis Öffentliches Grün – “Brückenallianz Giesinger Berg” Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter auf die o.G. Fördermöglichkeit aufmerksam. Eile ist geboten: Bewerbungsschluss: 19. April 2016, Stadtratsbeschluss für die Bewerbung erforderlich. PDF siehe hier

  • 2016-01-10 Querungen auch für – Flaucher – Bavariapark – Braunauer Eisenbahnbrücke – Isartalbahnradweg 21. Januar 2016

    Bäumler, Klaus, | per Mail |  an Frau Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk: Zur Priorisierung bestehender und geplanter Querungsbauwerke: 1. Aufnahme eines Querungsbauwerks Flaucher 2. Verknüpfung zwischen Grünanlage um die Bavaria mit dem ehem. Ausstellungspark (jetzt: Bavariapark) 3. Fuß- und Radwegverbindung Braunauer Eisenbahnbrücke 4. Isartalbahnradweg: Brücke über den Carusoweg.  

  • 2016-01-10 Einstufung des Brücken-Bauwerks Giesinger Berg in die „Priorität 1 +“ 21. Januar 2016

    Bäumler, Klaus,  an Frau Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk,  Barrierefreie Querungen im Fuß- und Radverkehr Priorisierung bestehender und geplanter Querungsbauwerke – Stellungnahme der „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ –  Einstufung des Brücken-Bauwerks Giesinger Berg in die „Priorität 1 +“.  | per Mail. PDF hier |   

  • 2015-12-12 Zum 100. Todestag von Max Kolb am 25. November 2015, 22. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Zum 100. Todestag von Max Kolb am 25. November 2015, in: MitLinks Nr. 54, Dezember 2015, S. 34. Nachdruck mit Gen. d. Autors aus: Standpunkte 11, 2015. Mit Verweis auf das Transskript: 1868 „Die städtischen Anlagen betr.“ vom Garteninspektor Max Kolb. Praes(entiert) 20. Oct. 1868

  • 2015-12 Die Theresienwiese wird wieder grün. 19. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Herbst 2015: Die Theresienwiese wird wieder grün. Frühjahr 2015: Die Theresienwiese soll wieder blühen, in: Standpunkte, Dezember 2015, S. 24 -26. Unter Bezug auf die Rathaus-Umschau vom 20. November 2015, wird berichtet, dass im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) eine etwa 45.000 qm große Fläche im Südteil der ...

  • 2015-08 Radel-Exkursion Isar-Hangkante – Bericht 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Bericht Radl-Exkursion Erkundung der Isar-Hangkante vom Gasteig bis Harlaching, in: Standpunkte_07_2015, S. 26-28, “Bei einer Radl-Exkursion des Arbeitskreises Öffentliches Grün am 9. Juni 2015 erfolgte die historisch-aktuelle Erkundung des Isarhochufers zwischen Gasteig und Harlaching, vorbereitet und geleitet von Klaus Bäumler. Den Teilnehmern wurde ein Exkursionsplan, in bewährter Weise gestaltet von Franz Schiermeier, ...

  • 2015-06 Einladung zur Radl-Exkursion Isar-Hangkante: 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus: Einladung zur Radl-Exkursion Isar-Hangkante, in: Standpunkte, Juni 2015, S.8. Erkundung der Isar-Hangkante vom Gasteig bis Siebenbrunn. Deren städtebauliche Bedeutung hat schon der Gartenkünstler und Landschaftsarchitekt Peter Joseph Lenné (1789 – 1866) in seinem Schmuck- und Grenzzügeplan von 1854 für München erkannt. Aktuelle Projekte: z.B. Fuß- und Radwegbrücke am Giesinger Berg, Parkhaus am Hangfuß ...

  • 2015-05 Theresienwiese –Theresienwüste ? „Die Theresienwiese soll wieder blühen“ – Einladung zum traditionellen Maiausflug 16. Dezember 2015

    Bäumler, Klaus:  Theresienwiese –Theresienwüste ? „Die Theresienwiese soll wieder blühen“ – Einladung zum traditionellen Maiausflug in:  PDF in der Reihe Materialien zur Grün- und Freiraumplanung in München, 27.11.2015. Umfang 3 Seite A4. Material zur Exkursion  am Freitag, 1. Mai 2015 – 15.00 – 17.00 Uhr.  Begrünungsaktion: “Als aktueller und bürgerschaftlicher Beitrag zur Aufwertung des Wiesen-Charakters ist eine symbolische Begrünungsaktion ...

  • 2015-03-02 Flaucherdialog 2015. Ein Bericht 17. Dezember 2015

    Schreiber, Veronika: Flaucherdialog 2015, in: Standpunkte April 2015 S.16-17. Ein Bericht. “Beim Flaucherdialog am 2. März 2015, veranstaltet vom Bezirksausschuss 6 (Sendling) und dem Arbeitskreis Öffentliches Grün im Münchner Forum, informierten sich Anwohner und Nachbarn über den aktuellen Stand des Parkpflegewerks. Klaus Bäumler, Leiter des Arbeitskreises Öffentliches Grün, Markus Lutz und Ernst Dill, ...

Comments are closed.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532