Attraktiver Nahverkehr

Sprecherkreis: Berthold Maier, Matthias Hintzen und Stefan Bauer

Themen und Veröffentlichungen:

S-Bahn

Aktionsbündnis

Der Erfolg der Münchner S-Bahn war beispielhaft für den Öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland. Leider ist seit 2004 keine Ausbau mehr bei der S-Bahn erfolgt. Es ist somit höchste Zeit, den Jahrelangen Stillstand bei der Münchner S-Bahn zu überwinden und zeitnah deutliche Verbesserungen im Münchner S-Bahn-Verkehr zu erreichen. Daher hat sich das Aktionsbündnis S-Bahn München als Gemeinschaft namhafter Umwelt- und Fahrgastverbände gegründet. Ziel ist, die S-Bahn zurück auf die Erfolgsspur zu bringen. In Plan A sind die erforderlichen Schritte (gegliedert in kurz-, mittel – und langfristigen Maßnahmen) dargestellt

Homepage: http://www.plan-a-muenchen.de/

Stadtentwicklung

Abstimmung von ÖPNV- und Siedlungsplanung
Neubaugebiete müssen von Anfang gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sein. Die Grundidee ist, eine hohe Bebauungsdichte mit der Möglichkeit einer guten ÖPNV Erschließung zu realisieren. Die Bebauung soll entlang von Umweltverbundachsen entwickelt werden.

“E.NOR.M – Entwicklungskonzept.NORd Ost.München” können Sie hier herunterladen.

Perspektiven des ÖPNV im Münchner Umland für eine abgestimmte ÖPNV- und Siedlungsentwicklung

Wer wir sind…

Der AAN ist ein unabhängiger Arbeitskreis von Münchnern, die sich für mehr Lebensqualität in ihrer Stadt engagieren. Wesentlicher Baustein für mehr Lebensqualität ist ein leistungsfähiges und attraktives Netz aus S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus. Ebenso wichtig ist eine Fußgänger- und Fahrradfahrerfreundliche Gestaltung des Straßenraums sowie eine auf den Umweltverbund zugeschnittene Stadtplanung.

Der AAN wurde 1978 innerhalb des Münchner Forums gegründet. Der AAN befasst sich sowohl mit der Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wie auch mit einer nachhaltigen Stadtplanung. Der AAN ist auch im Fahrgastbeirat des MVV vertreten.

…und was wir wollen

Wir haben wesentlich zum Erhalt der Münchner Tram beigetragen. Auch bei U-Bahn und Bus haben wir uns erfolgreich für Verbesserungen eingesetzt: im Bereich Olympia-Einkaufszentrum wurde auf unseren Vorschlag hin ein gegenüber den ersten Planungen deutlich verbessertes U-Bahnnetz realisiert. Ebenso konnten wiederholt vorgesehene Fahrplankürzungen u.a. aufgrund unserer Aktivitäten von der MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) nicht realisiert werden. Auch die Einführung des „Takt 10 bis 10“ (10 Minutentakt bis 22 Uhr) bei der Tram geht auf die Forderungen des AAN und anderer Fahrgastverbände zurück. Viele weitere Anregungen für Verbesserungsmaßnahmen, die zur Zeit durchgeführt werden, kommen ebenfalls von uns.

Des weiteren setzen wir uns mit unserer Arbeit ein für:

  • ganztägiger 5-Min-Takt auf der U-Bahn
  • den Bau neuer Trambahnstrecken
  • Verbesserungen des Fahrplans (v.a. dichtere Takte und besserer Spätverkehr)
  • die Beschleunigung von Straßenbahn und Bus
  • eine ÖPNV-orientierte Stadtplanung sowie
  • gute ÖPNV-Erschließung von Neubaugebieten von Anfang an

Gemeinsam mit dem Bund Naturschutz Kreisgruppe München

Mitmachen:
Wenn Sie uns näher kennen lernen wollen: Wir treffen uns jeden letzten (Werk-)Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr (Ausnahmen: kein Treffen im August, im Dezember der letzte Donnerstag vor Weihnachten) im Münchner Forum, Schellingstr. 65, Tel.: (089) 282076. Zu erreichen mit Tram 27 und 28 oder Bus 153 und 154, Haltestelle Schellingstraße.
Gern können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:

Comments are closed.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532

Kommende Veranstaltungen

  1. Public! Die Stadt und ihre Bibliotheken

    23. Februar 2017 | 10:00 - 20:00
  2. Arbeitskreissitzung: Attraktiver Nahverkehr

    23. Februar 2017 | 18:30