Handlungswissen für Bürger: Der „Offene Brief“ als Instrument der Bürger-Werkstatt

Zentrales Thema bürgerschaftlicher Aktivitäten ist es, vorhandene Ressourcen an Wissen und Zeit optimal einzusetzen, um eine möglichst große Wirkung bei den verantwortlichen Akteuren zu erzielen und zugleich die Öffentlichkeit über das Anliegen zu informieren.

Dokumentation der Veranstaltung „Rahmenplanung innerstädtischer Isarraum“

Ladensterben | Modeketten verdrängen Traditionsgeschäfte

Münchens ältestes Pelzgeschäft in der Theatinerstraße muss nach einem Jahrhundert schließen –  samt Kürschnerei und Werkstatt, weil ihr Nachbar, die spanische Modekette ‘Mango’, sich vergrößern will. Und so verschwindet wieder ein Stück altes München. In diesem Beitrag der am 15.02.2016 in der Abendschau zu sehen war, wird Peter Arnold, der Arbeitskreisleiter Innenstadt interviewt. Unter folgendem […]

Bayerisches Fernsehen| stadtgeschichten | Ein Tag an der Münchner Isar

Im Juni 2011 war es soweit: aus der einst begradigten Isar war durch jahrelange Bagger- und Schaufelarbeiten endlich wieder ein natürlicher Fluss geworden, der in großen Schleifen durch das Stadtgebiet mäandern darf. Seitdem haben die Münchner ihren Fluss wiederentdeckt: ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze dort gefunden. Und zu träumen begonnen, von Bädern in der Isar, Cafés […]

Klimawandel und Verdichtung

Die Klimaerwärmung der Atmosphäre schreitet fort. Selbst wenn die ehrgeizigen Klimaziele von Paris 2015 durchgesetzt werden sollten, wird die Erwärmung (der durchschnittlichen Temperatur um 1,5 Grad) unsere Lebensbedingungen auch in München vor allem im Sommer verschlechtern. Die Kohlendioxiddichte in der Luft mit über 400 ppm (parts per million; millionstel) überschreitet seit letztem Jahr mit steigender […]

Bürgerschaftliche Partizipation in München: Zur besonderen Qualität der Münchner Bezirksausschüsse

Nach jahrelangen wissenschaftlichen und politischen Diskussionen über das Gewicht plebiszitärer Elemente in der repräsentativen Demokratie veränderte sich durch den Volksentscheid vom 1. Oktober 1995 die kommunalpolitische Landschaft in Bayern grundlegend. Durch ein „Volksgesetz“ verschafften sich die Bürger ein wichtiges Mitentscheidungsrecht in Form des Bürgerentscheids. Manche bezeichneten damals den 1. Oktober 1995 als „schwarzen Tag für […]

Herbst 2015: „Die Theresienwiese wird wieder grün.“ Frühjahr 2015: „Die Theresienwiese soll wieder blühen.“

Unter dem Aufmacher „Die Theresienwiese wird wieder grün“ berichtete die Rathaus-Umschau am 20. November 2015 über eine bemerkenswerte Aktion. Im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) wurde eine etwa 45.000 qm große Fläche im Südteil der Theresienwiese begrünt. Entsprechend den fachlichen Angaben des Baureferats wurde die Schotterfläche zunächst aufgelockert und 650 cbm Substrat […]

„Es ist leichter als man denkt“

Im Rahmen der 15. Münchner Wissenschaftstage vom 14. bis 17. November unter dem Generalthema „Städte der Zukunft“ lud das Münchner Forum zu einer gut besuchten Diskussionsveranstaltung rund um das Thema „Wie sieht die Bürgerbeteiligung der Zukunft aus?“

Konzertsaal-Debatte geht in die Schlussgerade

Noch vor Weihnachten will der bayerische Kultusminister Ludwig Spaenle eine Grundsatzentscheidung über den Standort eines neuen Münchner Konzertsaals vorlegen. Dass ein solcher Saal gebaut wird, war für Spaenle auf einer Podiumsdiskussion zum Standort Paketposthalle am 15. November keine Frage mehr. Offen war nur noch, wo sie entstehen soll: unter dem 145 Meter weiten Dach dieser […]

„Brücken-Allianz Giesinger Berg“ im Münchner Forum gegründet

Am 28. Oktober 2015 fand die Gründungsversammlung der „Brücken-Allianz Giesinger Berg“ in der Geschäftsstelle des Münchner Forums statt. Eingeladen hatte der Arbeitskreis Öffentliches Grün im Münchner Forum e.V. Das Ziel dieses losen Zusammenschlusses ist es, die bürgerschaftlichen Kräfte zu bündeln, um den, im Wortsinne, ‚wichtigen Brückenschlag‘ am Giesinger Berg im politisch-administrativen Kontext voranzubringen. Die Verknüpfung des Fuß- und Radwegesystems im Bereich Giesinger Berg hat hohen Rang für die gesamte östliche Isarhangkante zwischen Oberföhring und Großhesselohe.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532