Münchner Initiative für ein soziales Bodenrecht gestartet

Am 29. November 2017 haben Christian Stupka und Bernadette-Julia Felsch, Leiterin des AK “Wer beherrscht die Stadt“, bei Christian Udes “Politik der Woche” die neue Münchner Initiative für ein neues Bodenrecht vorgestellt, die wir mit initiiert haben.

Bedarf es wirklich keiner Bodenrechtsreform? Eine verdrängte Herausforderung.

Hans-Jochen Vogel, ehemals Oberbürgermeister Münchens, Regierender Bürgermeister Berlins, Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau sowie Bundesminister für Justiz, hat Bernadette Felsch, der Leiterin des Arbeitskreises „Wer beherrscht die Stadt?“ des Münchner Forums, den folgenden Text vor einigen Wochen zukommen lassen. Für ihre Diplomarbeit mit dem Titel „Wege zu einer gerechten Bodenordnung“, hatte sie ihn um […]

HeimatGiesing: Mahnwachen an der oberen Grasstraße 1

HeimatGiesing veranstaltet an den kommenden Freitagen vielfältige Aktionen am illegal abgerissenen Uhrmacherhäusl in der oberen Grasstraße 1: Ursprungsbild von Rufus46 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Pressereaktionen zum Sattlerplatz

In Reaktion auf die vom Münchner Forum veröffentlichte geheime Vergabe des Sattlerplatzes sind folgende Artikel erschienen:

Sattlerplatz: Das Pferd von hinten aufgezäumt

Mit Interesse und zugleich Sorge habe ich Ihren Artikel über die Vergabe des exklusiven Innenstadt-Grundstücks an die Hirmer-Gruppe gelesen. Seit eineinhalb Jahren beschäftige ich mich als Architekt, Stadtplaner und Universitätslehrer mit der Situation am Sattlerplatz. Die Art und Weise, wie hier jetzt vorgegangen wird und die von Ihnen ganz richtig kritisiert wird, macht jede Art […]

Vorentscheid am Sattlerplatz: Teilareal soll an Hirmer gehen

Pessimisten haben es geahnt: Wie uns zu Ohren gekommen ist, soll in einer Geheimaktion, in nicht-öffentlicher Sitzung am kommenden Dienstag, den 7. November 2017, ein wesentlicher Teil des letzten Filetgrundstücks in der Münchner Altstadt, das sich im Eigentum der Landeshauptstadt München befindet und zur Nachnutzung ansteht, per Stadtratsausschuss-Beschluss an einen kommerziellen Nutzer für 60 Jahre […]

„Sit down“ im öffentlichen Raum

Aufenthaltsqualität im Kunstareal

Eine Kunstaktion des Münchner Forums zur Freiflächengestaltung im Kunstareal in Kooperation mit dem Verein Urbanes Wohnen München von Aurel Braun und Martin Fürstenberg Im Kunstareal entwickelt sich mit den Museen, Hochschulen und Kultureinrichtungen derzeit ein einzigartiger Aktionsraum für Kunst, Kultur und Wissen. Das Areal ist aber auch reich an öffentlichen Grün- und Freiflächen. Seit 2017 […]

Münchner Forum im Münchner Untergrund: Abwasserkanal und Regenrückhaltebecken

Anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2017 hatte das Münchner Forum zu einer Führung durch die Münchner Kanalisation in Kooperation mit der Münchner Stadtentwässerung eingeladen. Direkt neben der Ungererstraße beim Nordfriedhof führte Herr Dr. Bernhard Böhm die rund 30 Teilnehmer über einen Einstieg hinunter in die Münchner Unterwelt. Zuerst wurde ein über 100 Jahre alter, […]

Arkaden der Alten Akademie im Brennpunkt der Begehrlichkeit

Handlungswissen für Bürger und Investoren Bei der Umnutzung der Alten Akademie durch den Investor Benko und seine Signa Gruppe geht es in der aktuellen Diskussion vor allem auch um die Erhaltung der Arkaden. Die Arkadenflächen der Alten Akademie umfassen insgesamt 560 qm; davon entfallen auf den Bereich an der Neuhauser Straße 455 qm und entlang […]

Stellungnahme des AAN zum Ring-S-Bahnkonzept der Freien Wähler

Gute Ergänzung zum S-Bahnkonzept “Plan A” Am 12. Oktober 2016 haben die Freien Wähler eine neues Konzept zum Bau eines S-Bahn-Rings in München vorgestellt (Links siehe unten). Im Vorschlag der Freien Wähler zum S-Bahn-Ring sind Nutzen und Platzbedarf im Vergleich zum Mittleren Ring sehr schön aufgezeigt. Ebenso ist zu begrüßen, dass auch auf die geplanten […]

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532