Standpunkte 01.2013

Direkt zum Download der Ausgabe im PDF-Format:

Liebe Leserin, lieber Leser,

in dieser Ausgabe beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Verkehr auf der Schiene und in der Luft: Mit dem S-Bahntunnel der sog. zweiten Stammstrecke (S. 13) und mit dem Ausbau des Münchner Flughafens Franz Josef Strauß. Der Jubel über die Finanzierung des Tunnelprojekts hält sich in engen Grenzen. In einem Bürgerentscheid verpflichtete die Stimmenmehrheit Oberbürgermeister Ude dazu, im Aufsichts- rat der Flughafen München GmbH (FMG) gegen den Bau der dritten Startbahn zu stimmen. Da in dieser Bau-Frage Einstimmigkeit im Aufsichtsrat vonnöten ist, kann die Planung also im Rahmen der einjährigen Bindungsdauer nicht weiter verfolgt werden – so denkt man. Das Stadtoberhaupt hat sich aber verpflichtet, das Votum auch danach zu respektieren. Aber was tut die FMG? Sie plant weiter in der Hoffnung auf einen Sinneswandel nach der Kommunalwahl 2014 (siehe S. 2). Wenn man das Votum der Gegner der dritten Startbahn betrachtet, liegt es nahe, dass hier nicht Technikfeindschaft oder gar Hinterwäldlertum zum Ausdruck kam, sondern der Wunsch, Kurz- und Langstrecken zu trennen, wie das ja auch vor Jahren offizielles Ziel war. Kurzstrecken gehören auf die Schiene, Langstrecken werden am besten mit dem Flugzeug bewältigt. Aber dieses Versprechen Europas wird national unterlaufen, ja sogar die Schienenanbindung des Flughafens im Nahverkehr ist noch nicht gelöst (S. 5 und 6 Vorschläge dazu).
Das Münchner Forum mit seinen Mitarbeiter/innen und den vielen ehrenamtlich aktiven Mitgliedern im Verein und in den Arbeitskreisen wünschen sich auch im nächsten Jahr aufmerksame Beobachter und leidenschaftliche Bürgerinnen und Bürger, damit die kreative Spannung – die Mutter aller Qualität – nicht nachlässt.

Die besten Wünsche für die kommenden Feiertage und ein Frohes Neues Jahr
Wolfgang Czisch 1. Vorsitzender des Programmausschusses des Münchner Forums

Standpunkte hier downloaden

Comments are closed.

Kontakt

Geschäftsstelle:
Schellingstraße 65
80799 München

Bürozeiten:
Di, Mi, Do 09-16 Uhr

Telefon: +49 89 282076
Fax: +49 89 2805532

Kommende Veranstaltungen

  1. Arbeitskreistreffen: Öffentliches Grün

    5. April 2017 | 17:00 - 19:00